das 40. Blütenfestturnier

Werte Besucher,

das 40. Blütenfestturnier fand bei herrlich sonnigen und sommerlich warmem Wetter statt. Was für die Reiter und Besucher toll war, hätte für uns als Veranstalter nicht gut ausgehen können. Mehrere Wochen hatte es nicht geregnet. Der Platz war hart und der Sand viel zu trocken. Dank der Ragewitzer Agrarproduktion, die fast 100 m³ Wasser auf die Plätze verteilten wurde wenigstens der Staub verhindert. Viele Reiter hatte trotzdem ihre Probleme mit dem immer noch tiefen Sand, der an den Kräften der Pferde zog.

Trotz des benachbartem Turnier in Kitzscher füllten sich Starterfelder letztlich doch noch und somit hatte sich der Aufwand doch gelohnt. Es war für alle ein entspanntes und gemütliches Turnierwochenende. Den Zuschauern und Teilnehmern hatte es offensichtlich gefallen. Entsprechende Kommentare lassen sich auch auf Facebook finden. Liebe Grüße kamen sogar aus Los Angeles.

Blütenfestturnier

Unser Verein hat in seiner Geschichte weit über 50 Turnierveranstaltungen ausgerichtet. So zählten die Kreis- Kinder- und Jugendspartakiaden, die heutigen Kreis- Kinder und Jugendspiele die Bezirksjugendmeisterschaft, Veranstaltungen zu verschiedenen Dorffesten und Maifeiern oder unser Sommerturnier genauso dazu wie eben das Blütenfest. Doch mit der Entwicklung des Blütenfestes in Dürrweitzschen ergab es sich wie von selbst, das Turnier als Blütenfestturnier zu etablieren.
Das Blütenfest und das Blütenfestturnier waren immer zwei getrennte Veranstaltungen die sich ergänzten und nie in Konkurrenz zueinander standen.

Die Entwicklung des Turnieres war immer an den Möglichkeiten des Vereines und seiner sportlichen Mitstreiter orientiert. So war es immer unser Ziel den sportlichen Nachwuchs zu fördern und den Springsport bis zur mittelschweren Klasse auszutragen.

Mit der VR-Bank Muldental aus Grimma und der Obstland Dürrweitzschen AG haben wir zwei Partner, die uns bei der Austragung spezieller Prüfungen und zusätzlicher Förderung der Jungen Reiter unterstützen. Zweimal reiten – dreimal platzieren! Das geht in den Kombinierten Wertungen der Cupwertungen. Glückliche und strahlende Gesichter beim VR-Bank Muldental Junior Cup und dem Sachsenobst Youngster Cup.

Die Spanne der Prüfungen reicht vom Führzügelklassenwettbewerb über Reiter- und Springreiterwettbewerbe, bis Dressuren der Leichten Klasse (L) und Springen bis zur Mittelschweren Klasse (M).

Auch ein Hindernisfahren der Hobbyfahrer findet seit einigen Jahren regelmäßig als Schaubild statt. Mit rasanten Runden wird hier das Publikum begeistert.

Als Verein möchten wir uns nicht nur sportlich präsentieren, sondern in punkto Versorgung unserer Gäste haben wir im Laufe der Jahre eine eigene Strategie entwickelt. Alles was wir anbieten wird durch Umfragen ermittelt und ausgiebig getestet. Deshalb bleibt das Angebot nicht bei den obligatorischen Rostern mit Bier allein bestehen.

LVZ Muldental 15.05.2017
Kreismeister 2012 beim Fototermin

Dabei war es uns immer wichtig ein Turnier zu gestalten, das auch die Pferdefreunde am Rande der Veranstaltung begeistert. Die Versorgung unserer Gäste und ein abwechslungsreiches Programm mit Schaubildern war Pflicht. Darunter waren verschiedene Reitvorführungen, Freiheitsdressuren, Voltigieren und Kutschen in verschiedenen Anspannungen zu sehen. Auch Holzrücker mit ihren schweren Kaltblütern und Westernreiter zeigten ihr Können. Wir präsentierten unsere eigene Nachzucht, Pferde die später auch im Parcours zu sehen waren. Und immer wieder neue Ideen.  

Selbst die Wendejahre mit vielen Veränderungen hat das Blütenfestturnier überstanden und es hat heute einen festen Platz im Turnierkalender in Sachsen.

unsere Turnierfotografin